Philosophie

VERTRAUEN:
Fotografieren ist natürlich zum einen eine technische Sache, aber viel wichtiger ist es Vertrauen zum Model aufzubauen. Denn nur wenn sich jemand wohl fühlt, ist er bereit sein wahres Ich preiszugeben. Ein Bild kann noch so gut in Szene gesetzt sein, aber wenn die Person auf dem Bild nicht locker ist, dann zerstört ein verkrampfter Gesichtsausdruck alles.

ZU HAUSE:
Viele Menschen haben Hemmungen sich in einem Studio vor die Kamera zu stellen. Deshalb biete ich auch an, mit einer portablen Studioausrüstung zu Ihnen nach Haus zu kommen. Gerade bei Kinder und Babyphotos ist es enorm wichtig eine vertraute Umgebung zu schaffen.

ZEIT:
Fast jeder braucht etwas Zeit um vor der Kamera Ängste und Schüchternheit abzubauen.
Fotografieren unter Zeitdruck, das können nur erfahrene Models und wer ist das schon!

ZUFRIEDENHEIT:
Ich fotografiere aus Leidenschaft, nur wenn meine Kunden nachher mit dem Ergebnis zufrieden sind, erfüllt mich diese Tätigkeit.

Hinterlasse eine Antwort